BS unterstützt Berufsorientierungsprojekt mit Skaterrollen

In Zeiten des Fachkräftemangels unterstützt BS Rollen im Rahmen des Berufsorientierungsprojektes „TECH-WAY“ das Remscheider Berufsbildungszentrum BZI. BS-Geschäftsführer Jörg Pötschko ließ es sich nicht nehmen, persönlich die Spende von hunderten Skater-Rädern zu übergeben. Das Projekt führt Schüler der 9. Klassen an die Metall- und Montagetechnik heran. „Als man auf uns zugekommen ist, um mit den Rollen das Projekt „Kickboard-Bau“ zu unterstützen, haben wir sofort  ja gesagt,“ kommentiert Jörg Pötschko die Übergabe an BZI-Geschäftsführer Michael Hagemann und BZI-Projektkoordinator  Marc Kalbitz.

Im Rahmen des technischen Wahlpflichtunterrichtes für die neunten Jahrgangsstufen der beteiligten Schulen werden im Laufe eines Jahres über 1.200 Schülerinnen und Schüler aus Remscheid und Umgebung an unterschiedlichen Berufsorientierungsprojekten des BZI teilnehmen und so auf eine betriebliche Ausbildung vorbereitet. Da die Mittel des BZI begrenzt sind, die Nachwuchsförderung uns jedoch ein besonders wichtiges Anliegen ist, unterstützt BS Rollen mit dieser Spende zum Kickboard-Projekt gerne die hiesige Industrie.