Auszeichnung

Gradliniger Weg vom Bergischen in die Welt hinaus. Besondere Fachhandelstreue – das ist für Bernd Schmahl, Geschäftsführer bei BS Rollen, nicht nur dahingesagt, sondern elementarer Bestandteil seiner täglichen Arbeit. Die Bedürfnisse und Wünsche des Handels nimmt er ernst, sie sind sein Antrieb bei der Produkt- und Marktentwicklung.

1991 startete das Unternehmen als regional tätige Handelsvertretung mit drei Mitarbeitern, 300 qm Lagerfläche und zwei kleinen Büroräumen im bergischen Remscheid.

Bereits 1994 musste sich das Unternehmen vergrößern und zog in eigene Räumlichkeiten.

1996 folgte dann der Aufbau des deutschlandweiten Vertriebs  von Rollen, Rädern, Fördertechnik, Sonder- und Transportgeräten.

2008 folgte ein weiterer Ausbau der Firmenzentrale. Seitdem stehen dem  Unternehmen 3.000 qm Lager- und 600 qm Bürofläche zur Verfügung.  48 Mitarbeiter sind am Remscheider Standort beschäftigt.

1997 wagte Bernd Schmahl zudem den Schritt nach China – und wurde nicht enttäuscht. „China betrachten wir als unsere verlängerte Werkbank. Wir importieren nicht, sondern lassen dort nach unseren Wünschen und genauen Vorstellungen und Vorgaben produzieren“, erklärt der Geschäftsführer. Neue Ideen und Innovationen entstehen allerdings nach wie vor in Remscheid.

BS Rollen ist nach DIN ISO 9001 zertifiziert. Die Entwicklung von neuen Rollensystemen sowie die Materialforschung erfolgen in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Bielefeld. Der Marktführer im Bereich Fachhandel  in Deutschland hat schon seit seiner Gründung hauptsächlich diesen bedient und will dies auch nicht ändern. „Wir wollen unseren Weg weiterhin gradlinig gehen. Dazu zählt für uns auch, keine Direktvermarktung über einen eigenen Online-Shop vorzunehmen . Der Fachhandel vermarktet unsere Produkte auf eine sehr gute Art und Weise, stationär sowie online. Das wollen wir auch weiterhin schützen.“

Sieben Außendienstmitarbeiter betreuen die Fachhändler deutschlandweit. Zudem ist BS Rollen in fast allen europäischen Ländern vertreten und hat mittlerweile einen Printkatalog in neun verschiedenen europäischen Landessprachen im Markt. „Wichtig ist uns darüber hinaus, dass unsere Fachhändler über unseren Außendienst durch intensive Produktschulungen unterstützt werden“, stellt Bernd Schmahl heraus. BS Rollen stellt seine intelligenten Shopsysteme dem Fachhandel kostenfrei zur Verfügung. Die Platzierung und Produktauswahl richten sich dabei nach den individuellen kundenspezifischen Anforderungen des Händlers. „Denn nur der Handel kann uns sagen, was er braucht und was für ihn wichtig ist“.

Seit 24 Jahren arbeitet Bernd Schmahl mit NORDWEST zusammen. Die Kooperation ist eng, das BS Rollen-Programm ist über das NORDWEST-Zentrallager erhältlich, die Produkte finden sich in den Katalogen des Einkaufsverbunds wieder. Über den Lieferantenaward freut sich Schmahl besonders. „Der Award ist eine tolle Anerkennung unserer Arbeit. Und zugleich ein guter Ansporn, unseren Weg auch weiterhin gradlinig zu verfolgen und die Partnerschaft mit dem Fachhandel zu leben. Denn nur gemeinsam können wir den Herausforderungen des Marktes begegnen.“

2015 wird Bernd Schmahl 65, aber aus dem operativen Geschäft aussteigen wird er noch nicht. „Dennoch plane ich meine Zukunft und die des Unternehmens weiterhin – auch über den Tag hinaus, an dem ich mich zurückziehen werde.“ Mit Jörg Pötschko, einem langjährigen und erfahrenen  Mitarbeiter des Unternehmens, wird die Geschäftsleitung erweitert. „Damit wird auch die Kontinuität von BS Rollen gewährleistet“, erklärt Bernd Schmahl abschließend.