25 Jahre das Rad Richtung Wachstum gedreht: Firmenjubiläum von BS Rollen

Wo sich etwas bewegt, ist BS Rollen dabei. Unsere Rollen und Räder sind nunmehr seit 25 Jahren überall dort im Einsatz, wo Ware, Schweres oder auch Apparate und Maschinen von A nach B bewegt werden sollen.

Die Rollen und Produkte von BS werden in den unterschiedlichsten Branchen eingesetzt. In der Lebensmittelproduktion befördern sie zum Beispiel Brot und Brötchen auf Rollgestellen vom Kühlhaus in den Ofen, auf Flughäfen bewegen Schwerlastrollen Fahrgasttreppen, vergoldete Rollen bringen in Sternehotels die Koffer auf das Zimmer und Blue Wheels transportieren Musikerequipment von Konzert zu Konzert. Die Fördertechnik ist in Apotheken genauso zu finden, wie in großen Logistikzentren.

„Von der Pike auf ein Rollen-Fachmann.“, so beschreibt sich Unternehmensgründer Bernd Schmahl selbst. 1991 entschied sich der Kaufmann für die Selbstständigkeit mit der Idee, das Marktsegment des Fachhandels aktiv zu bedienen. Das hat das Unternehmen wahrlich geschafft: 2015 konnte BS Rollen den Lieferantenaward des Fachhandels entgegennehmen. „Wir sind ein Familienunternehmen, Spaß an der Sache und Herzblut gehören dazu – und Visionen. Mit Jörg Pötschko, lange Jahre im Unternehmen und seit 2016 in der Geschäftsführung, befinden wir uns bereits jetzt in der Zukunftsplanung unseres ‚Projektes 2040’. Wir begehen in diesem Jahr das Jubiläum, denken aber bereits viel weiter.“

Was Anfang der 90er Jahre mit 2 Büroräumen und 300 m2 Lagerfläche begann, hat sich längst zu einem national wie international bedeutenden Unternehmen entwickelt, das aus seinem 3.000 m2 Hochregallager jährlich über 46.000 Pakete und Sendungen zu den Kunden schickt.

Das eigene Programm umfasst mittlerweile mehr als 12.000 Produkte der Kategorien Rollen und Räder, Apparate-, Schwerlast- und Transportrollen, Transportgeräte und Fördertechnik sowie Möbel- und Designrollen. Nach technischen und Designvorgaben werden sie von internationalen Produktionspartnern nach strengen Qualitätsanforderungen speziell für BS Rollen produziert. In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Bielefeld werden Produkte entwickelt, Materialien erforscht und nach diversen DIN-Normen geprüft.

Dieses System garantiert die hohe Produkttiefe und eine flexible Herstellung marktspezifischer Produkte bis hin zur individualisierten Fertigung, z. B. in Spezialausführungen und –farben.

Knapp 60 Mitarbeiter sind von der Produktentwicklung über die Kundenberatung bis zur Logistik für die Kunden da. Acht eigene Außendienstmitarbeiter betreuen die 16 deutschen Bundesländer und in fast allen europäischen Ländern bieten Vertriebspartner bzw. Vertretungen gleichbleibende Beratung und über Auslieferungsläger vor Ort den schnellen 24-Std.-Lieferservice. Damit hat sich BS Rollen als idealer Partner für international agierende Kunden etabliert.

„Fachlich versierte Mitarbeiter sind die Basis unseres Erfolges“, resümiert Bernd Schmahl. „Das Sortiment des Unternehmens ist so umfangreich, dass die Beratung für das richtige Produkt eine hohe Bedeutung einnimmt. Es macht einen Unterschied, ob Hitze oder Kälte im Kühlhaus auf eine Rolle einwirkt, ob ab und zu oder kontinuierlich gerollt wird – dann muss die Rolle besonders leicht und leise laufen –, wie der Untergrund beschaffen ist, ob Rollen öl- bzw. laugenfest sein müssen und vieles mehr “ Schulung, Weiterbildung und Ausbildung sind daher die drei wichtigen Säulen der Mitarbeiterförderung und –bindung, auf die BS Rollen für die Zukunft setzt und damit langfristig berufliche Perspektiven bietet.

Nach 25 Unternehmensjahren blickt BS Rollen damit bestens aufgestellt und als wichtiger Marktteilnehmer in die Zukunft von Rädern, Rollen und allem, was bewegt werden will.